• Aktuelles
    |
  • ADHS
    |
  • Begleitstörungen
    |
  • Unser Angebot
    |
  • Über uns
    |
  • Mitglieder

    Login für Mitglieder

    |
  • Shop

Aktuelle Infos

Gruppentreffen des ADHS Deutschland e. V.

Empfehlung
 

Liebe Teilnehmer an den Gruppentreffen von ADHS-Deutschland e. V.,

aufgrund der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus und den Maßnahmen, die inzwischen die meisten Bundesländer getroffen haben (Schließung von Kindergärten und Schulen, Einschränkung von Besuchen in Krankenhäusern, Altenheimen etc.), empfehlen wir allen Regionalgruppen dringend, ihre Treffen bis mindestens 19.4.2020 einzustellen.

Es ist davon auszugehen, dass die Bundesländer in den kommenden Tagen weitere einschränkende Maßnahmen anordnen werden. Aus medizinischer Sicht dienen diese Beschränkungen vor allem der Verlangsamung der Ausbreitung sowie dem Schutz von Risikogruppen. Daher ist es wichtig, dass auch Personen, die selbst keine Angst davor haben, sich anzustecken, und Kinder, die offenbar meist nur eine geringe Symptomatik zeigen, in die Maßnahmen eingeschlossen werden, da auch sie das Virus übertragen, unabhängig davon, ob sie daran erkranken. Es ist in unser aller Interesse, die Ausbreitung der Infektionen so rasch wie möglich zu beenden, damit wieder zur Normalität zurückgekehrt werden kann. Sollten die Bundesländer die einschränkenden Maßnahmen nach Ostern wieder aufheben, können auch die Selbsthilfegruppen wieder Treffen veranstalten.

Werden die Maßnahmen hingegen seitens der Behörden weiter aufrechterhalten, empfehlen wir auch nach den Osterferien 2020 eine Anpassung an die aktuelle Lage und gegebenenfalls einen längeren Verzicht auf persönliche Treffen der Selbsthilfegruppen.

ADHS Deutschland e. V.

 

Diesen Text vorlesen ...

Selbsthilfegruppen

Finden Sie unsere Beratungs- und Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe!

Postleitzahl oder Ort:

Keine Gruppe in Ihrer Nähe gefunden?

Dann klicken Sie hier

Telefonberatung

Sprechen Sie mit unseren Experten in Ihrem Bundesland: