Wiss. und therap./päd. Beirat

Dr. Helga Simchen

Bis 2012 Leiter des Kompetenz-Zentrums AD(H)S Mainz mit den Schwerpunkten AD(H)S im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter, Lern- und Verhaltensstörungen, Begleit- und Folgeerkrankungen des AD(H)S, wie Lese-Rechtschreib- und Rechenschwäche, Tics und Tourette-Syndrom, Zwangs- und Essstörungen.
Daraus ging das ADHS Netzwerk Mainz hervor.

Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde mit Subspezialisierung für Neurologie und Psychiatrie, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neuropädiater, abgeschlossene Ausbildung in Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologischer Psychotherapie und Systemischer Familientherapie

Studium der Medizin in Berlin (Charité)
Oberarzt der Kinderklinik Staßfurt

Seit 1986 stellvertretender Abteilungsleiter der Klinik für Neurologie und Psychiatrie im Kindes- und Jugendalter an der Medizinischen Akademie Magdeburg mit Ausbildungsermächtigung und Lehrauftrag in den Fächern Psychiatrie und Neurologie des Kindes- und Jugendalters und Rehabilitationspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Magdeburg.
Forschungsschwerpunkte: Verhaltenssteuerung, Hyperkinetisches Syndrom und Allergie, Wahrnehmungsverarbeitung und Frühdiagnostik von Lernstörungen, wie Lese-Rechtschreibschwäche; Tics und Tourette-Syndrom

Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Rehabilitation der DDR, zuständig für den Bereich Ursachenforschung von Schädigungen im Kindes- und Jugendalter.
Viele Veröffentlichungen in der Fachliteratur der DDR

1993 Leitung der Station für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Weiterbildung als Balintgruppenleiter und im Katathymen
Bilderleben

1995 Kassenärztliche Praxis in Mainz mit den Schwerpunkten Lern- und Verhaltensstörungen, AD(H)S, Entwicklungsdiagnostik, AD(H)S und seine Begleit- und Folgeerkrankungen im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter
7 Jahre Qualitätszirkel für Ärzte über AD(H)S im Erwachsenenalter geleitet
2012 Aufgabe der Praxis, weiterhin aktiv in der Information über AD(H)S tätig, viele  Artikel geschrieben, Vorträge gehalten, telefonische Beratung und Berater der Selbsthilfegruppe Mainz

Autorin von 6 Büchern über die AD(H)S-Problematik (alle im Kohlhammer–Verlag erschienen)

2 Kinder: Sohn Zahnarzt, Tochter Professorin an der Charité
4 Enkel, davon ist einer Jugendweltmeister 2010 im Rudern und studiert z. Z. als Stipendiat an der Yale-Universität USA.

 

Diesen Text vorlesen ...

Geschäftsstelle

ADHS Deutschland e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Rapsstraße 61
13629 Berlin

 

Tel:  030 - 85 60 59 02
Fax:  030 - 85 60 59 70

Geschäftszeiten:

Mo:  14.00 - 16.00 Uhr
Di, Do,  10.00 - 12.00 Uhr