• Aktuelles
    |
  • ADHS
    |
  • Begleitstörungen
    |
  • Unser Angebot
    |
  • Über uns
    |
  • Mitglieder

    Login für Mitglieder

    |
  • Shop

Wiss. und therap./päd. Beirat

Prof. Dr. med. Martin D. Ohlmeier,

Jahrgang 1965.

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie. Studium der Medizin an der Georg-August-Universität in Göttingen.

Ab 1994 Ausbildung zum Facharzt für Neurologie an der Universitätsklinik Frankfurt am Main.

Ab 1999 tätig an der Abteilung Klinische Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Begleitende Ausbildung in psychoanalytisch-interaktioneller Gruppenpsychotherapie nach Heigl-Evers in Göttingen/Tiefenbrunn.

1999 Etablierung einer Spezialambulanz für Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) im Erwachsenenalter.

2008 Habilitation an der MHH mit dem Thema: „ADHS im Erwachsenenalter – unter besonderer Berücksichtigung neurophysiologischer und bildgebender Befunde sowie komorbider Depression und Substanzabhängigkeit“.

Weitere Forschungsschwerpunkte bestehen auf neurokognitivem, suchtmedizinischem und psychotherapeutisch/anthropologischem Gebiet.

Bis August 2008 Oberarzt der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie der MHH, seit dem 01.09.2008 Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Ludwig-Noll-Krankenhaus) des Klinikums Kassel.

Seit Juni 2011 außerplanmäßiger Professor für Psychiatrie und Psychotherapie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

 

Diesen Text vorlesen ...

Geschäftsstelle

ADHS Deutschland e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Rapsstraße 61
13629 Berlin

 

Tel:  030 - 85 60 59 02
Fax:  030 - 85 60 59 70

Geschäftszeiten:

Mo:  14.00 - 16.00 Uhr
Di, Do,  10.00 - 12.00 Uhr