Selbsthilfegruppen

In den über 250 regionalen Selbsthilfegruppen wird großes Gewicht auf gegenseitigen Austausch und Hilfe bei der Bewältigung der ADHS-spezifischen Alltagsprobleme gelegt.

So finden Sie Ihre gewünschte Selbsthilfegruppe:
Rechts außen auf dieser Seite finden Sie einen blauen Kasten „Selbsthilfegruppen“, darin ist ein weißes Feld enthalten, in das Sie die Postleitzahl oder den gesuchten Ort eingeben und anschließend auf  „Los“ klicken.
Die Seite, auf die Sie weitergeleitet werden, zeigt Ihnen einen Link (oder eine Auswahl) an, über den Sie den gewünschten Ort finden.

Einige Regionalgruppen bieten Ihnen auch weitere Informationen auf einer Miniwebseite an. Um dahin zu kommen, klicken Sie im Feld der Regionalgruppe auf die rote Schrift: „Weitere Informationen“.

Unsere Gruppen leisten tägliche Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort. Betroffene finden dort vertrauliche und informierte Gesprächspartner, Literatur, Schulung, Verständnis und Kontakte.

Auf der Sachebene geht es um medizinische Fakten und praktische Tipps:

  • Lerntechniken
  • Erziehungstipps, Hilfen zur Konsequenz
  • geschickter Umgang mit Lehrern und Erziehern
  • Umgang mit sich selbst
  • Organisation

Auf der Gefühlsebene erkennen Betroffene »Du bist nicht allein« und entdecken die positiven Seiten des Lebens mit ADHS. Mit Humor und Unterstützung der Gruppe lernen sie Wichtiges und Unwichtiges zu unterscheiden und auch mal darüber lachen zu können.

Die Regionalgruppen in NRW finden Sie zusätzlich auf der Webseite des Landesverbandes.
www.adhs-nrw.de/Regionalgruppen.html

Diesen Text vorlesen ...

Selbsthilfegruppen

Finden Sie unsere Beratungs- und Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe!

Postleitzahl oder Ort: