Für Erwachsene und Therapeuten

ADS – Erfolgreiche Strategien für Erwachsene und Kinder

Astrid Neuy-Bartmann

Klett-Cotta, 2005

ISBN (alt) 3-608-94103-7

ISBN (neu) ---

Preis: € 18.50

 

Astrid Neuy Bartmann, Dr. med., niedergelassene Fachärztin für Psychotherapie mit Schwerpunkt ADHS-Behandlung, hat einen »knackigen« Ratgeber verfasst, den sich auch ADS-typische Lesemuffel nicht entgehen lassen sollten. Wie sie schreibt, ist sie selbst betroffen und Mutter von fünf Kindern – davon drei mit einer ADHS. Wer könnte besser geeignet sein, über dieses Thema zu schreiben? Präzise in kurzen Sätzen, auf das Wesentliche beschränkt werden im ersten Teil die Ursachen der ADHS, die primären und sekundären Symptome, die Diagnosestellung und Behandlungsbausteine für alle Altersgruppen erläutert.

Kernstück des Buches ist der Teil 2. Die Autorin fordert dazu auf, die charakteristischen Probleme eines Lebens mit ADHS wie Chaos, Gefühlsausbrüche und Vergesslichkeit als Herausforderung anzunehmen und nicht zu resignieren. Sie wendet sich an Betroffene, Eltern, Partner und das soziale Umfeld, gemeinsam nach Lösungen für die dringendsten Probleme zu suchen. Mich überzeugt der Generationen und Personengruppen übergreifende Ansatz der Vorschläge. Die Anleitungen sind verständlich erläutert, leicht umsetzbar, und man darf angesichts der Lebensumstände der Autorin vermuten, dass sie zumindest teilweise erprobt wurden.

Teil 3 widmet sich den Auswirkungen einer vorliegenden ADHS auf Beziehungen und Gesellschaft. Eindringlich wird erläutert, welche negativen Auswirkungen das Störungsbild nicht nur auf den Betroffenen und sein soziales Umfeld, sondern auch auf die Gesellschaft haben kann und wie wichtig eine frühzeitige Diagnose und die Behandlung deshalb sind. Im Anhang finden wir Fragebögen für verschiedene Lebensalter, Checklisten und Adressen.

Das Buch zeichnet sich aus durch seine lebendige, flüssige Sprache. Ich habe es während einer 6-stündigen Bahnfahrt »verschlungen«. Es ist hervorragend strukturiert und gegliedert, und eignet sich deswegen als Nachschlagewerk. Überschriften, Merksätze und besonders wichtige Informationen sind durch blaue Schrift hervorgehoben, die einzelnen Themenbereiche mit passenden Zeichnungen aufgelockert.

Astrid Neuy-Bartmann wendet sich in ihrem Buch insbesondere an Menschen mit ADHS und ihre Angehörigen, die sich nicht nur be-handeln lassen wollen, sondern ihre schwierige Lebenssituation auch durch eigenes Handeln verbessern möchten. Zum besseren Verständnis der betroffenen Kinder und aufgrund der Hinweise für einen adäquaten Umgang mit ihnen ist es Erzieher/-innen und Lehrer/-innen sehr zu empfehlen. Das Buch eignet sich auch für Fachleute, die sich erst neu mit dem Thema ADHS befassen, um ihren Patienten Tipps und Hinweise an die Hand zu geben.

Gertraude Fydrich

 

Diesen Text vorlesen ...

Mitgliedschaft

Unterstützen Sie unsere Arbeit und profitieren Sie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft:

  • + Aktuelle Informationen
  • + Zeitschrift
    »neue AKZENTE«
  • + Ermäßigung bei vielen Veranstaltungen