• Aktuelles
    |
  • ADHS
    |
  • Begleitstörungen
    |
  • Unser Angebot
    |
  • Über uns
    |
  • Mitglieder

    Login für Mitglieder

    |
  • Shop

Medien

Werbung für das Unmögliche

Die Nationalen Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin (NEK) der Schweiz erstellt von Zeit zu Zeit kurze Berichte zu politisch brisanten Themen. In den letzten Jahren waren das Fragen zur Patientenverfügung, zur Forschung mit Kindern oder zur Präimplantationsdiagnostik. Nun hat sich die NEK mit dem medizinischen „Enhancement“, der pharmakologischen Verbesserung der menschlichen Leistungsfähigkeit, auseinandergesetzt.

 Stellungnahme zum Bericht „Über die »Verbesserung« des Menschen mit pharmakologischen Wirkstoffen“ der Nationalen Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin der Schweiz vom Oktober 2011

Diesen Text vorlesen ...

Geschäftsstelle

ADHS Deutschland e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Rapsstraße 61
13629 Berlin

 

Tel:  030 - 85 60 59 02
Fax:  030 - 85 60 59 70

Geschäftszeiten:

Mo:  14.00 - 16.00 Uhr
Di, Do,  10.00 - 12.00 Uhr