E-Mail Beratung

Neben unseren ca. 250 Selbsthilfegruppen und unserem bundesweit tätigen Telefonberatungsnetz haben Sie die Möglichkeit, mit uns in E-Mail-Austausch zu treten. Gleichgültig, ob Sie Informationen bekommen möchten oder ob Sie sich in einer Krisensituation befinden, wir versuchen zu helfen.

Da unsere Hilfe weder diagnostischer noch therapeutischer Art sein kann, ist eine Beratung über Medikationen, die allein der Entscheidung eines Arztes unterliegen, nicht möglich. Wir sind u. a. aber gerne bereit, mit Ihnen gemeinsam über den nächsten erforderlichen Schritt auf Ihrem Wege nachzudenken.

Schreiben Sie uns - unsere E-Mail-Adresse lautet: email-beratung@adhs-deutschland.de

Mit der Inanspruchnahme der E-Mail-Beratung erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Innerhalb unseres Beraterteams können wir Ihnen absolute Diskretion zusichern. Bitte beachten Sie, dass im Internet diese Sicherheit eingeschränkt ist. Eine Beratung unsererseits mittels E-Mail erfolgt also nur, wenn Sie uns per E-Mail anschreiben und somit ausdrücklich diese Kommunikationsform wählen. Eine Erst-Antwort erhalten Sie innerhalb von sechs Werktagen, wobei Samstag hier nicht als Werktag zählt.
Weitere Informationen erhalten Sie auch in Wikipedia unter den Stichworten »E-Mail Datenschutz Integrität«.

 

Diesen Text vorlesen ...

E-Mail Beratung

Wenn Sie Informationen zu ADHS benötigen oder sich in einer Krisensituation befinden, können Sie uns unter den folgenden Adressen erreichen:

email-beratung@adhs-deutschland.de

jugendberatung@adhs-deutschland.de