Therapie

Coaching heißt Training – nicht Therapie!

13.10.2015

von Wilma Mahler

Therapien

21.11.2011

Ein multimodaler Therapieansatz ist nach derzeitigem Wissensstand am meisten Erfolg versprechend. In der Regel finden die Behandlungen ambulant statt.

All Das Hilft Selten

16.01.2010

Unter dem Titel "ADHS - All Das Hilft Selten: Heilungsversprechen auf dem Prüfstand" ist eine Broschüre erhältlich, die dubiose Trends und Therapien auf dem Gesundheitsmarkt kritisch hinterfragt.

ADHS-Kinder in der ergotherapeutischen Praxis

Dezember 2006

aus "die AKZENTE" Nr. 74

Es gibt Grund zur Sorgfalt, aber keinen Grund zur Sorge

März 2002

Elterninformation der Kinder- und Jugendpsychiatrie Göttingen zur Diskussion um eine angemessene Therapie von Aufmerksamkeitsdefizit- Hyperaktivitätsstörungen

Stellungnahme zu fraglichen kardialen Risiken der Stimulanziengabe

Juni 2006

aus "die AKZENTE" Nr. 72
nur für angemeldete Mitglieder


Lernprozesse während der Neurofeedbackbehandlungen bei ADHS-Kindern

Juni 2006

aus "die AKZENTE" Nr. 72
nur für angemeldete Mitglieder

Eine sportmedizinische Wirkanalyse des Heilpädagogischen Voltigierens

Juni 2006

aus "die AKZENTE" Nr. 72
nur für angemeldete Mitglieder

Wie eine veränderte Sprache ADHS-Symptome lindert

März 2006

aus "die AKZENTE" Nr. 71
nur für angemeldete Mitglieder

Geschäftsstelle

ADHS Deutschland e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Rapsstraße 61
13629 Berlin

 

Tel:  030 - 85 60 59 02
Fax:  030 - 85 60 59 70

Geschäftszeiten:

Mo:  14.00 - 16.00 Uhr
Di, Do,  10.00 - 12.00 Uhr